Golaszewski & Königsdörffer OHG
Prenzlauer Chausee 5, 16348 Wandlitz
Telefon

Autohaus Golaszewski & Königsdörffer OHG

Julius Wolff errichtet 1935 im alten Dorfkern von Wandlitz einen Betrieb zum Verkauf und zur Reparatur von Fahrrädern. In den folgenden Jahren wird der Betrieb um den Handel und die Reparatur von PKW der Marken OPEL und DKW erweitert. Auch eine kleine Tankstelle direkt vor dem Wohnhaus ist dabei.

Nach dem 2.Weltkrieg läuft nur noch die Reparatur von Fahrrädern, da sich kaum noch jemand ein Auto leisten konnte.

Der gleichnamige Sohn des Gründers, Julius Wolff, übernimmt 1954 den Betrieb und ergänzt ihn um einen Taxibetrieb bis 1970.

1968 erhält er den Vertrag zur Eröffnung einer Reparaturwerkstatt für Kleintransporter der Marke "BARKAS" und die entsprechende Baugenehmigung zur Erweiterung des Betriebes.

Nach dem Tod von Julius Wolff übernimmt seine Tochter, Brigitte Wolff, 1973 zusammen mit Ihrem Ehemann, Kraftfahrzeug-Meister Hans Golaszewski, das Geschäft und führt die Reparatur - Werkstatt für BARKAS erfolgreich und anerkannt weiter.

Durch den Tod des Ehemannes muss die Ehefrau, Brigitte Golaszewski, den Betrieb zunächst 1989 alleine weiterführen. Der Sohn, Kai Golaszewski, übernimmt als angehender Meister des Kfz-Handwerks die technische Leitung.

Im Ergebnis der Wende von 1989 in der damaligen DDR bricht ziemlich schnell der Bedarf an Reparatur - Leistungen für BARKAS - Transporter zusammen. Andererseits ergeben sich erstmals Möglichkeiten, wieder in den Kraftfahrzeughandel einzusteigen. Das Autohaus Golaszewski eröffnet 1990 in Wandlitz einen Gebrauchtwagenmarkt an der Bundesstraße B 109. Die alte Werkstatt im Dorfkern von Wandlitz wird umgebaut, sodass auch ein Ausstellungsbereich und ein Verkaufsbüro entstehen.

In Zusammenarbeit mit einem Autohaus aus Berlin wird der Fahrzeughandel um PKW der Marken ROVER und LANCIA erweitert. Außerdem wird ein Vertrag zum Vertrieb von DAF - Lastkraftwagen abgeschlossen. Das geht aber nur bis 1993, da neue Aufgaben winken. Für die zukünftige Entwicklung wird ein Grundstück in Wandlitz an der Bundesstraße B109 erworben.

Das Autohaus Brigitte Golaszewski schließt 1992 einen Vertrag mit HONDA Deutschland GmbH als Automobil - Vertragshändler für den damaligen Kreis Bernau ab. Das HONDA - Geschäft eröffnet am 13.Juni 1992 am alten Standort im Dorfkern von Wandlitz mit der Vorstellung des vorläufig letzten Honda CRX.

Die Inhaberin heiratet 1995 ihren Geschäftspartner Hartmut Königsdörffer. Zusammen gründet die Familie, bestehend aus Brigitte Königsdörffer, Kai Golaszewski und Hartmut Königsdörffer, die Golaszewski & Königsdörffer OHG.

Die Golaszewski & Königsdörffer OHG führt den Händlervertrag für HONDA weiter und errichtet 1996 an der Bundesstraße B109 das jetzige Honda-Autohaus in Wandlitz.

Der Vertrieb von Leichtkrafträdern und Rollern der Marke HONDA bis 125 ccm wird im Jahr 2002 aufgenommen jedoch zehn Jahre später aus wirtschaftlichen Gründen wieder eingestellt.

Frau Diana Golaszewski, die Ehefrau von Kai Golaszewski, tritt in die Firma als Angestellte ein und übernimmt aufgrund Ihrer Erfahrungen bei PWC sofort die Firmenbuchhaltung und dann ab Mitte des Jahres auch die Verkaufsleitung.

Frau Diana Golaszewski wird zum Jahreswechel 2009/2010 geschäftsführende Gesellschafterin der Golaszewski & Königsdörffer OHG und verstärkt die bisherige Geschäftsführung.

Zum 1. Januar 2011 scheiden die bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter, Brigitte Königsdörffer und Hartmut Königsdörffer, aus der Gesellschaft aus und übergeben die Verantwortung für die Golaszewski & Königsdörffer OHG, ihre Kunden und ihre Mitarbeiter an ihre Nachfolger, Diana Golaszewski und Kai Golaszewski.

Im Jahre 2014 wird das Portfolio um die koreanische Marke Ssangyong erweitert. Der Hauptschwerpunkt bleibt aber der Vertrieb und der Service für unsere Honda-Kunden und Honda-Interessenten.
Favoriten ()Fahrzeuge vergleichen ()Fahrzeugsuche033397 - 22111KontaktAnfahrt & Öffnungszeiten